Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Jede Menge neue Präsenzkurse starten nach den Herbstferien. Anmeldungen ab sofort möglich.


„Wir sind sehr froh, dass wir nach den Herbstferien eine Vielzahl neuer Präsenzkurse nach den 3-G-Regelungen in den Bargteheider Schulen und in den VHS-Räumen anbieten können“, berichtet VHS-Leiter Frank Feier im Namen des Teams. Denn die VHS Bargteheide bietet dann fast 60 Kurse an und bildet damit den breiten Kanon des Volkshochschulspektrums ab. Im Angebot sind wieder viele Sprachkurse, Kunstkurse und Gesundheitskurse, aber auch Angebote zu Politik und Gesellschaft.

Besonders die Gesundheits- und Bewegungskurse haben es dem VHS-Team angetan, den da haben Interessierte die Auswahl an mehr als 30 Kursangeboten: Los geht es beispielsweise am Montag, den 18.10.2021 mit dem Kurs „Fitness meets Pilates“ von Angelika Schmidtke im Stadthaus-Saal, gefolgt vom Kurs „Mobilitätsgymnastik für Senioren*innen“. Die Kurse von Vera Oltmann zu Solo-Tanz für aktive reifere Menschen und Disco-Fox für Paare sind ebenfalls wieder im Angebot. Wirbelsäulengerechte Gymnastik, Ganzheitliches Yoga für Anfänger*innen und Fortgeschrittene, Kundalini-Yoga sowie Selbsterfahrung und Meditation sind weitere Präsenzkursangebote.

Gesunde Ernährung spielt auch im Herbst und Winter eine große Rolle. Die Ernährungsexpertin Dagmar Schilling bietet unter anderem als Kleingruppe, Kurse zu „ Erbsen, Bohnen, Linsen. Eiweiß-Stars auf Revival-Tour“, „Kochspaß mit der Familie! Für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren“ oder „Voller Wert- Roher Genuss, vielfältig, raffiniert, vitalisierend“ an.

Wer möchte kann sich auch Kreativ bei der VHS austoben, den ab dem 18. Oktober starten viele neue Angebote: „Lust auf Farbe? Aquarellieren für Fortgeschrittene“ heißt es dann bei Almut Heer im Kunstkurs und einen Tag später kann der Zeichenkurs zum Thema „Figur und Gesicht“ besucht werden. Therese Roth-Stelzer lädt dann zum Kurs „Stricken für Anfänger*innen, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger*innen“ ein und im Literaturgesprächskreis erfährt Mann und Frau so einiges über  "Annette, ein Heldinnenepos".

Wer seine Spanisch-Kenntnisse erweitern und seine sprachliche Interaktion perfektionieren möchte, kann dies bei der VHS in einem neuen Spanischkurs tun, der ab dem 18. Oktober startet. Der Kurs beschäftigt sich mit aktuellen und alltäglichen Themen in einer Sprachvariante, die sowohl in Spanien als auch in Lateinamerika anwendbar ist. Zudem starten die beliebten Sprachkurse in Spanischer, Französischer, Englischer und Niederländischer Sprache wieder. Ebenso startet ein neuer Alphabetisierungskurs für MigrantInnen in Präsenz im Stadthaus Bargteheide.

Viele digitale Angebote zu Kursen und Vorträgen bereichern das Programm. „Smart Democracy“, eine Online-Veranstaltungsreihe zu gesellschaftspolitisch Fragen, die Präsenzvorträge der SHUG-Bargteheide und die kostenfreien Vortragsangebote der Verbraucherzentrale zur Energieberatung runden das VHS-Angebot ab.

Alle Präsenzkurse finden aktuell nach den 3-G-Regelungen und dem Abstands- und Hygienekonzept der VHS statt.

Während der Öffnungszeiten im Stadthaus (nicht in den Ferien) steht das VHS-Team gerne telefonisch unter Tel.: 04532 / 285213 beratend zur Verfügung. Präsenztermine zur persönlichen Beratung werden gerne nach Rücksprache vergeben. Termine zur Deutsch-Sprachstunde entnehmen Interessierte der VHS-Website unter: www.vhs-bargteheide.de. Dort sind dann alle Kurse online zu finden und zu buchen.

Mehr unter: https://www.vhs-bargteheide.de/kurssuche/liste?orderby=beginndt&orderbyasc=1

 

 


Zurück