Sie befinden sich hier:
Kursdetails

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

Kursdetails

231-20205 Literaturgesprächskreis zu A. Ernaux "Die Scham"

Annie Ernaux (*1940) hat den Literaturnobelpreis 2022 erhalten. Nehmen wir dies doch zum Anlass, über einen ihrer Romane ins Gespräch zu kommen. In „Die Scham“ (F: 1997, D: 2020) wird ein Ereignis im Jahr 1952 in den Mittelpunkt gerückt: Die zwölfjährige Annie erlebt mit, wie ihr Vater versucht, seine Frau zu ermorden. Jahrzehnte später arbeitet Annie dieses Ereignis auf und erkennt dabei das Spannungsfeld zwischem dem elterlichen Wunsch nach sozialem Aufstieg und dem Rückfall in alte Verhältnisse.
Mit unseren Erkenntnissen können wir, wenn gewünscht, im zweiten Literaturkurs weiterarbeiten.

Stefanie Schick studierte Germanistik, Medienwissenschaft und Vergleichende Sprachwissenschaft in Marburg und Cáceres (Spanien). Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Magisterstudiums war sie in der Werbung, im Lektorat und in der Programmredaktion tätig. Seit Beendigung ihres Zweitstudiums (Deutsch/Spanisch), das sie mit dem Master of Education abschloss, und anschließendem Referendariat unterrichtet sie an einer Stadtteilschule in Hamburg.
Stefanie Schick leitet seit 2006 den Literaturkurs an der VHS Bargteheide.

Bitte lesen Sie bis zum Kursbeginn „Die Scham“ von Annie Ernaux.

Kursort

Stadthaus, Raum 1/ DRK klein

Am Markt 4
22941 Bargteheide


Termine

Datum
1. Termin am 07.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Ort: Am Markt 4, Stadthaus, Raum 1/ DRK klein
Datum
2. Termin am 14.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Ort: Am Markt 4, Stadthaus, Raum 1/ DRK klein
Datum
3. Termin am 21.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Ort: Am Markt 4, Stadthaus, Raum 1/ DRK klein