Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21110153 Vortragsreihe Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft Die Krise(n) der Europäischen Union. Zum Stand der Dinge heute

Finanzkrise, Füchtlingskrise, Brexit in den letzten 10 Jahren. Sind die Krisen heute noch die alten? Der Vortrag analysiert die Gründe für alt-neue Krisen und neu-alte Lösungsvorschläge, aus der Krise herauszukommen: Eine immer enger werdende Union? Mehr Demokratie? Mehr Mehrheitsentscheidungen? Mehr Kompetenzen? Oder weniger von alledem? Und nicht zuletzt: Die Notwendigkeit (die Zwänge?) für Europa, aus der Krise herauszukommen in einer zunehmend globaler, illiberaler und Europa feindlicher werdenden Welt.


Referent:
Prof. Dr. Dr. Manfred Hanisch,
Historisches Seminar; Geschichte und ihre Didaktik I

In Kooperation mit der Schleswig-Holsteinischen-Universitäts-Gesellschaft, Sektion Bargteheide.

Schutz vor dem Coronavirus: Bitte beachten Sie:
Wenn Sie künftig an unserem Präsenzangeboten teilnehmen möchten, müssen Sie im Augenblick folgende Voraussetzungen erfüllen. Am Unterrichtstag müssen Sie
ein tagesaktuelles negatives Testergebnis aus einem Testzentrum vorlegen
oder
eine vollständige Impfung gegen COVID-19 nachweisen (letzte Impfung mind. 14 Tage vorher)
oder
eine Genesung von COVID-19 (vor maximal 6 Monaten) nachweisen.
Die Verpflichtung zu Nachweisen dieser Art bzw. zu einer Eigenerklärung gegenüber der Bargteheider vhs sind künftig für alle Gruppen der Präsenzangebote verpflichtend und Bestandteil des vhs-Hausrechts.

Bezahlung: Mit der Bitte um vorherige Anmeldung über die VHS-Website. Zahlung des Eintritts dann bitte in Bar an der Abendkasse. Gäste zahlen 5.- Euro Eintritt je Vortrag an der Abendkasse.

Kursort

Stadthaus, Raum 6 / Saal

Am Markt 4
22941 Bargteheide


Termine

Datum
1. Termin am 16.12.2021
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Ort: Am Markt 4, Stadthaus, Raum 6 / Saal