Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

232-10913 Das ABC des Pilze-Sammelns

Bundesweit werden alljährlich bis zu 2 000 Pilzvergiftungen registriert, die nicht selten tödlich verlaufen. Nahezu jeder wild wachsende Speisepilz hat einen giftigen Doppelgänger. Die toxischen unter ihnen zersetzen schleichend Leber und Niere, andere wiederum lösen Halluzinationen oder Allergien aus.
Heute gehen hierzulande 8,5 Millionen Menschen "... in die Pilze." Unter sachkundiger Anleitung lernen die Kursteilnehmer Bestimmungsmerkmale für nachhaltiges Sammeln von Röhren- und Lamellenpilzen.
Zu den Exkursionen zählt wetterfeste Kleidung, ein Korb und Küchenmesser zum Standard. Grundsätzlich finden alle Termine auch bei Regenwetter statt. Zum Treffpunkt des ersten Termins werden alle Kursteilnehmer einige Tage zuvor telefonisch oder per Mail informiert. Wer den einen oder anderen Termin nicht wahrnehmen kann, dem wird ein Ersatztermin angeboten.
 
Leitung: Ingo Hartung, Mykologische Gesellschaft Deutschland
Keine Ermäßigung.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
1. Termin am 01.10.2023
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Outdoor-Kurs
Datum
2. Termin am 07.10.2023
Uhrzeit
13:30 - 17:30 Uhr
Ort
Ort: Outdoor-Kurs
Datum
3. Termin am 14.10.2023
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Outdoor-Kurs
Datum
4. Termin am 17.10.2023
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Outdoor-Kurs
Datum
5. Termin am 21.10.2023
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Outdoor-Kurs