Sie befinden sich hier:
Kursdetails

VHS: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.

Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Der Präsident des Deutschen Städtetages, Michael Lewe: „Die Volkshochschulen können wirksam dazu beitragen, Aufklärungsarbeit gegen Rassismus und Diskriminierung zu leisten, die Demokratie zu fördern und den politischen Diskurs vor Ort mitzugestalten.“

Kursdetails

231-10908 Abenteuer Donau – Von Passau bis ans Schwarze Meer Powerpoint- Präsentation

„Leinen los“ – heißt es in PASSAU. Brechen wir auf mit dem Cruiser „nicko vision“ zu einer rund 14-tägigen Flusskreuzfahrt bis hinunter zum SCHWARZEN MEER bei der rumänischen Stadt KONSTANZA.

Sieben verschiedene Länder, ÖSTERREICH, SLOWAKEI, UNGARN, KROATIEN, SERBIEN, BULGARIEN und RUMÄNIEN gleiten gemütlich an uns vorbei.

Spannende Stop Overs bieten Gelegenheit zum Landgang mit Besichtigungsmöglichkeiten nicht nur pittoresker Hauptstädte wie WIEN, BRATISLAVA oder auch BUKAREST. Die ungarische Puszta winkt ebenso verführerisch wie eine Fahrt durch den kroatischen Nationalpark Kopacki rit.

Mit dem „Eisernen Tor“ an der Grenze von SERBIEN und RUMÄNIEN durchqueren wir ein schier unübertreffliches Naturschauspiel. Dieser Donaudurchbruch gilt als eine der wohl imposantesten Fluss-Felsformationen in Europa.

Zwischendurch kosten wir das informativ unterhaltsame Bordprogramm aus, aalen uns auf dem geräumigen Sonnendeck mit Whirlpool oder lassen uns von der excellenten Bordküche verwöhnen.

Und wo war der englische König Richard Löwenherz zeitweilig eingekerkert? Sie erfahren es während der Powerpoint-Präsentation.

Der Eintritt ist an der Abendkasse zu zahlen.

Kursort

Stadthaus, Raum 6 / Saal

Am Markt 4
22941 Bargteheide


Termine

Datum
1. Termin am 21.02.2023
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Am Markt 4, Stadthaus, Raum 6 / Saal