Sie befinden sich hier:
Kursdetails

VHS: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.

Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Der Präsident des Deutschen Städtetages, Michael Lewe: „Die Volkshochschulen können wirksam dazu beitragen, Aufklärungsarbeit gegen Rassismus und Diskriminierung zu leisten, die Demokratie zu fördern und den politischen Diskurs vor Ort mitzugestalten.“

Kursdetails

222-10908 Abenteuer DONAU – Von den Quellen bis nach Passau - Lichtbildervortrag

„BRIGACH & BREG“ bringen die DONAU zu weg“, lautet das Sprichwort.

So folgen wir in den Wanderstiefeln, auf dem Drahtesel und per Wohnmobil Europas zweitlängstem Strom bis in die Dreiflüssestadt PASSAU.

Der SCHWARZWALD lässt uns zu den beiden Quellbächen wandern. Wegen der DONAUVERSICKERUNG bei TUTTLINGEN können wir den Fluss trockenen Fußes überqueren Die SCHWÄBISCHE ALB mit ihren Felsformationen, dieses von Natur und Mensch geformte, einmalige Mittelgebirge, lädt nicht nur zum Klettern ein, sondern auch zu Radtouren (nicht nur der oftmals stark bevölkerte Donauradweg!!). Spektakulär präsentieren sich der DONAUDURCHBRUCH und das ALTMÜHLTAL bei KELHEIM.

Wer vermag sie alle aufzuzählen, die dörflichen und städtischen Perlen an den Flussufern: ULM, AUGSBURG, INGOLSTADT, REGENSBURG, aber auch FURTWANGEN, DONAUESCHINGEN, DONAUWÖRTH oder PAPPENHEIM.

Beenden werden wir diese Tour in der Festungs- und Domstadt PASSAU, wo zu alledem noch DONAU, INN und ILZ zusammenfließen.

Und wo blickt der 7. Zwerg ins Land? Wir erfahren es während der PowerPointPräsentation.

Herr Wolf Leichsenring verfügt über beruflich bedingte Unterrichtserfahrungen über 35 Jahre am Gymnasium; Erwachsenenbildung: früher Kursleiter auch an VHS, z.B. Bargteheide; Hörsaalleiter / Sprachlehrer bei der Bundeswehr. Ehemaliger Referent – nicht nur mit Reiseberichten / DiaVorträgen – an politischen Weiterbildungsakademien, z.B. Herrmann Ehlers Akademie, Kiel; Autor mehrerer (Reise-)Bücher.

Kursort

Stadthaus, Raum 2 / DRK groß

Am Markt 4
22941 Bargteheide


Termine

Datum
1. Termin am 25.10.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ort: Am Markt 4, Stadthaus, Raum 2 / DRK groß